Festival–Wetter: FUSION Meck.-Pomm. & FILMFEST München

Das Fusion Festival in Lärz auf der Mecklenburgischen Seenplatte findet vom 25.06. bis 28.06. statt. (Infos zum Filmfest München weiter unten) Mittlerweile zählt es 70.000 Besucher und ist auch für dieses Jahr schon lange ausverkauft. Die aktuelle Wetterwoche dient dabei als seelische und kleidungstechnische Vorbereitung auf das Fusion. Es bleibt insgesamt sehr wechselhaft. Doch wie sagt man so schön? Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung. Und wenn die Wettervorhersage stimmt, ist schlechte Kleidung doch schon fast ausgeschlossen 😉 Packt also alle die Gummistiefel ein und den Poncho, und ab geht die Party 🙂

Hier eine kleine Übersicht für das voraussichtliche Wetter zum Fusion:

Donnerstag Nachmittag einzelne Schauer, auch Gewitter sind nicht ausgeschlossen. Maximumtemperatur 22 Grad.

Freitag ebenso hauptsächlich am Nachmittag erhöhtes Schauerrisiko, bis 20 Grad. Dazwischen ist aber auch Platz für ein paar Sonnenstrahlen.

– Am Samstag Nachmittag bis in die Nacht hinein Schauer, teils auch Gewitter möglich. Höchsttemperatur 21 Grad.

– Auch am Sonntag immer wieder Schauer… maximal 20 Grad.

Dennoch allen viel Spaß!

Auf unserem hochaufgelösten Regenradar seht ihr permanent, ob Schauer im Anmarsch sind. Unsere Blitzortung verrät außerdem, ob es zum Regen auch krachen wird.

Deutschlands bedeutendstes Sommer-Filmfestival findet alljährlich Ende Juni in München statt. Die 33. Ausgabe des FILMFESTS MÜNCHEN dieses Jahr wird, ebenso wie das Fusion, 70.000 Besucher erwarten und vom 25.06. bis 04.07. stattfinden. Die meisten Veranstaltungen werden zwar Indoor stattfinden – allerdings ist es schon gut zu wissen, ob man Mantel und Regenschirm umsonst oder präventiv mitgenommen haben sollte. Außerdem gibt es einige Outdoor-Vorführungen.

Nun, die Dauer des Festivals lässt eine exakte, verlässliche Prognose für den kompletten Zeitraum heute natürlich noch nicht zu. Allerdings können wir eine gute Vorhersage für die ersten Tage und einen weiteren Trend geben:

Am Donnerstag und Freitag wechseln sich Sonne und Wolken ab, es bleibt dabei trocken. Die Temperatur schafft es nachmittags auf 21 bis 24 Grad, nachts wird es jedoch sehr frisch bei um 10 Grad. Für den Samstag steht ab dem Mittag ein sehr hohes Regenrisiko fest, mitunter sind auch Gewitter dabei. Zur Nacht hin lassen die Schauer nach. Auch am Sonntag kann neben viel Sonnenschein noch die eine oder andere Schauerwolke vorüber ziehen. Das Thermometer zeigt maximal 20 bis 22 Grad, nachts 12 bis 10 Grad.

Der Trend: Am Montag wird es schon wärmer mit Temperaturen über 25 Grad, ab Dienstag sogar dann für mehrere Tage wahrscheinlich über 30 Grad tagsüber, nachts laue 15 bis 19 Grad. Es sollte bis über die Wochenmitte hinaus trocken bleiben!

+++ Update von Mittwoch 24.06.15: Selbst heute ist das Wetter über das WE hinaus noch völlig offen. Die 30 Grad spielen heute schon gar keine Rolle mehr. +++

Kommentieren