Wettertrend: Vorerst kein Winterwetter?

Wenn am Freitag die Kaltfront des Sturmtiefs „Mirja“ durchzieht, sinkt die Temperatur um rund 5 Grad ab, man wird den Unterschied mitten am Tage deutlich merken. Und am Samstag ist es sogar noch etwas kälter mit Höchstwerten nur noch wenig über 5 Grad. In der Nacht zum Sonntag könnte es vereinzelt sogar Bodenfrost geben, dies aber vor allem in Randbezirken Berlins und in Brandenburg. Das wars dann auch schon wieder mit dem kleinen „Kaltlufteinbruch“. Schon ab Sonntag erreicht uns mit südlichem Wind wieder wärmere Luft. Die verschiedenfarbigen Kurven im 10-Tage-Trend für Berlin (andere Orte bitte dort eingeben) sind sich auch sehr einig, sie liegen noch eng beisammen. Ab Mitte nächster Woche könnte es dann wieder bergab gehen mit den Temperaturen, dies ist aber noch unsicher.

161117berlin_trend

Kommentieren