Weiterhin dichte Wolken über Berlin

Auch am Abend zeigen sich in und um Berlin nur wenige Wolkenlücken. Das aktuelle Satellitenbild zeigt fast überall eine geschlossene Wolkendecke, wenige Lücken sind aktuell im südlichen Brandenburg und in der Uckermark zu sehen:

160411berlin_satellitenbild

Daran ändert sich auch in den kommenden Tagen nur wenig: Die Beobachtungsbedingungen für Sternen- und Polarlichtfreunde sind eher schlecht, nur sporadisch sind auch mal größere Wolkenlücken anzutreffen. Die Wolkenvorhersage des HD-Modells lässt wenig Hoffnung aufkommen und lässt auch tagsüber nur selten mal eine Beobachtung der Sonne zu. Auf der Sonne ist derzeit eine größere Sonnenfleckengruppe unterwegs, die bei guten Bedingungen sogar mit bloßem Auge zu sehen ist. ACGTUNG: Niemals mit ungeschütztem Auge oder ungeschütztem Beobachtungsinstrument in die Sonne schauen, ganz wichtig!

Kommentieren