Tiefstwerte der Nacht und große Temperaturunterschiede in Berlin

Verbreitet frostig war es in der Nacht zum Freitag und auch aktuell ist es noch knackig kalt in Berlin und Brandenburg. Kältester Ort bis 07 Uhr war Baruth mit -5,8 Grad. Alle Tiefstwerte aus Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland sind hier zu finden.

Große Temperaturunterschiede in der Nacht: Um 00 Uhr waren es noch +5 Grad am Alexanderplatz, gleichzeitig schon -2 Grad am Kaniswall. Am Stadtrand kann es sich deutlich schneller abkühlen als in der Innenstadt.

obs_2016_03_03_23_00_39_1

 

Kommentieren