Sommerliches Wochenende in Berlin

Schon die letzten zwei Tage brachten den Frühling, mit Höchstwerten um 23 Grad auch fast den Frühsommer zurück in die Hauptstadt. Am Wochenende steigert es sich sogar nochmal.

Die Kompaktvorhersage des Super HD-Modells von kachelmannwetter.com zeigt für den Samstag allerdings noch ein paar Schönheitsfehler in Form von dichteren Wolken. Unfreundlich wird der Tag trotzdem nicht werden. Im Laufe des Tages hat die Sonne schließlich immer bessere Chancen. Mit 22-23 Grad wird es ähnlich warm wie heute. Und dann der Sonntag. Sommerfreunde können sich freuen! Im Westen Deutschlands zieht eine Kaltfront des Tiefs BARBARA über dem Nordmeer auf. Wir liegen in Berlin allerdings noch den ganzen Tag vor dieser Kaltfront und das bedeutet, es kommt nochmal ein Schwall wärmerer, teils auch schwüler Mittelmeerluft zu uns. Am Nachmittag liegen die Temperaturen bei rund 28 Grad, das könnte der bisher wärmste Tag des Jahres für uns werden. Der bisherige wärmste Tag war der 11. Mai 2016 mit knapp 27 Grad an der Station Kaniswall.

Ein paar Unsicherheiten gibt es allerdings noch. Nach aktuellem Stand wird die Kaltfront erst am Abend bei uns ankommen und somit bleibt es bis dahin trocken mit häufigem Sonnenschein. Sollte die Front jedoch schneller vorankommen, so könnten zum Abend hin auch kräftige Schauer und Gewitter dabei sein. Wir bleiben am Ball und werden morgen wieder berichten. Die aktuellsten Wetterprognosen können Sie jederzeit auch selbst auf kachelmannwetter.com verfolgen.

Berlin-SuperHD

Kommentieren