Satellitenbild zeigt bereits das Regenband für den Nachmittag

Noch hält sich das Wetter in Berlin und Brandenburg, es ist noch überall trocken im Berliner Stadtgebiet und in der Umgebung. Das ändert sich aber heute noch. Das aktuelle Satellitenbild zeigt bereits ein langgestrecktes Wolken- und Regenband, das den Nordwesten und Westen Deutschlands überdeckt. Es kommt rasch nach Osten voran und erreicht im laufe des Nachmittags auch Berlin und Brandenburg. Dann muss auch bei uns mit Schauern und sogar einzelnen Gewittern gerechnet werden. Ruft man das Satellitenbild auf, kann man sich mit Klick auf die Play-Taste eine Animation ansehen und man kann auch in die Bundesländer hineinzoomen.

160503berlin_satellit

Kommentieren