Rekordverdächtig kalt heute in Berlin!

Momentan hängen wir um 13 Uhr bei 6,6 Grad in Tegel rum, ebenso hat Dahlem 6,6 Grad und Tempelhof hat 6,5 Grad. In Schönefeld zeigt das Thermometer sogar nur 6,0 Grad.

berlin

Und das an einem 26. April um 13 Uhr!

Hat es das schon mal gegeben? War es jemals so kalt an einem gleichen 26. April?

Nun, die Höchstwerte werden erst am Ende des Tages um 20 Uhr ausgewertet. Der Rekord für den kältesten 26. April stammt aus dem Jahre 1972…

Damals wurden folgende Höchstwerte erreicht:

  • Berlin-Schönefeld 6,8 Grad
  • Berlin-Buch 6,9 Grad
  • Berlin-Tempelhof 7,6 Grad
  • Berlin-Tegel 7,7 Grad

 

Wie man sieht liegen wir ziemlich dicht an den Rekorden dran. Kommt gleich aber nochmal die Sonne besser zum Zuge, werden die Rekord-Höchstwerte von 1972 aber überboten. Dennoch bemerkenswert, dass es SO kalt ist an einem 26. April. Kommt halt nicht alle Tage vor.

Kommentieren