Montagabend Gefahr von kräftigen Gewittern über Berlin und Brandenburg!

Sehr warme Luft wird vor allem am morgigen Sonntag und auch am Montag nach Berlin und Brandenburg geführt. Allerdings drückt über Westdeutschland schon deutlich kältere Luft in die sehr warme Luft, so dass sich vor allem am Montagabend und in der Nacht zum Dienstag in Berlin und Brandenburg teils kräftige Gewitter bilden können.

Örtlich sind auch Unwetter möglich! Vermutlich kann sich zwischen dem Fläming und der Lausitz abends eine Gewitterlinie ausbilden, die Kurs nach Nordosten, also auch nach Berlin hat, und die Hauptstadt im Laufe des späteren Montagabend und zur Nacht zum Dienstag erreichen könnte. Das Super-HD-Modell zeigt am Montagabend gegen 20 Uhr schon verbreitet Gewitter über dem Südwesten Brandenburgs, wobei das Lila die Gewitter zeigt und das dunklere Lila auch schwere Gewitter:

berlin

 

Genau dieses Wettermodell berechnet am Abend für Berlin und Brandenburg auch die Möglichkeit von sogenannten „Superzellen“, das ist ein Zusammenschluss mehrerer kräftiger Gewitter zu einem einzigen großen Gewitterkomplex! Dabei besteht dann die Möglichkeit von schwerem Platzregen mit Überschwemmungen, Hagel und auch teils orkanartigen Böen!

berlin2

 

Wir werden weiter ein Auge auf die Lage halten und frühzeitig darüber weiter informieren.

Kommentieren