Leichter Regen streift gleich den Westen und Nordwesten Berlins

Von 11 und 12 Uhr gab es im Stadtgebiet von Berlin noch sehr freundliches Wetter und oft Sonnenschein. Das kann man anhand der Sonnenminuten zwischen 11 und 12 Uhr sehen, wo die Sonne 22 Minuten in Schönefeld und sogar 38 Minuten (von möglichen 60) in Tempelhof schien.

Mittlerweile haben sich aber einige dichtere Wolken heran geschlichen und auf dem Radarbild sieht man, dass der Westen und Nordwesten Berlins gleich ein paar Regentropfen ab bekommt. Dazu drückt man die „Play“-Taste und kann die Zugbahn des Regens sehen. Viel wird es nicht sein, vielleicht reicht es noch nicht mal, um die Straßen kurz nass zu machen:

berlin

Kommentieren