Kaum Wind in Berlin und Brandenburg

Kaum ein Luftzug regt sich heute im Berliner Stadtgebiet und auch in Brandenburg weht nur ein laues Lüftchen. Woran liegt das? Wenn man sich die Luftdruckwerte in unserer Region anschaut, dann stellt man schnell fest, dass es kaum Luftdruckunterschiede im Land gibt. Der Luftdruck liegt derzeit bei 1014 Hektopascal, und das nahezu landesweit. Ohne Luftdruckunterschiede gibt es auch nichts auszugleichen und es weht kein oder kaum Wind. Je größer die Luftdruckunterschiede auf engstem Raum, um so stärker weht der Wind. Beim Orkan „Kyrill“ im Januar 2007 betrug die Differenz zwischen der Prignitz und der Lausitz zeitweise mehr als 10 Hektopascal. Die aktuellen Luftdruckwerte kann man sich stets auf kachelmannwetter.com unter den Messwerten anschauen.

160308luftdruck

Kommentieren