Heute vor 18 Jahren: Sturm in Berlin und Brandenburg

Bei dem ruhigen Wetter vergisst man schnell, dass auch der März in Berlin und Brandenburg noch sehr stürmisch sein kann. Heute vor genau 18 Jahren, am 4. März 1998, tobte ein Sturm über die Stadt und das Land, der in Böen vielerorts Windstärke 10 erreichte. Am Flughafen in Schönefeld wurden damals 90 km/h gemessen. Noch windiger war es in einigen Teilen Brandenburgs, in Doberlug-Kirchhain wurde eine Spitzenböen von 104 km/h gemessen. Das entspricht Windstärke 11. Übrigens tobte damals im Oberharz ein Orkan mit Böen bis 164 km/h auf dem Brocken. Die Sturmsaison ist also noch längst nicht vorbei, auch wenn aktuell vorerst kein Sturm zu erwarten ist. Solche historischen Wetterereignisse (Temperaturen, Wind, Schnee etc.) kann man sich ständig in der Klimadatenbank anschauen.

160304sturm1998

Kommentieren