Gewitterlinie knapp westlich von Berlin

Die Karte mit den Blitzen von 09:55 Uhr zeigt die Linie fast schnurgerade, wie sie sich westlich von Berlin erstreckt. Hier strömen derzeit wärmere Luft aus Südosten und etwas kühlere sowie feuchte Luft aus Westen zusammen. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich heute im Tagesverlauf diese Grenze mit Gewitterpotenzial auch Richtung Berlin verschiebt. Wenige Kilometer können hier viel ausmachen und exakt vorherzusagen ist diese Grenze nur kurzfristig. Im HD Radar ist die Linie mit teils starken Echos (kräftiger Regen) gut zu sehen.

blitze_2016_05_23_40_0755

Kommentieren