Erster Blick auf das Wochenendwetter in Berlin

Am Samstag ist die Schauerneigung nur gering und neben recht vielen Wolken zeigt sich zwischendurch auch mal kurz die Sonne. Es weht frischer West- bis Südwestwind mit Böen um 50 km/h. Mit 16 bis 17 Grad wird es vergleichsweise mild, bevor uns in der Nacht zum Sonntag eine Kaltfront überquert. Nachtschwärmer sollten also den Schirm nicht vergessen und bei Tiefstwerten von rund 8 bis 6 Grad am frühen Sonntagmorgen wird es frisch.

berlin

Am Sonntag weht hinter der Kaltfront spürbar kühlere Luft nach Berlin und Brandenburg. Die Höchstwerte liegen nur noch bei maximal 12 Grad, aber in etwas trockenerer Luft bilden sich wahrscheinlich keine Schauer. Die Nacht zum Montag wird sternenklar und kalt. Es ist sogar Bodenfrost möglich. Hier geht es zur ausführlichen Vorhersage für die kommenden 5 Tage.

Kommentieren