Erste Gewitter in Brandenburg und Sachsen, Berlin noch ruhig

In der Prignitz sind derzeit schon erste Gewitter mit Starkregen unterwegs und auch in der Uckermark hat es bei Templin schon kurz gewittert am Nachmittag. Berlin blieb bis zum frühen Abend noch verschont. In Sachsen breiten sich von Tschechien her dagegen kräftige Gewitter mit starken Regenfällen nach Norden aus, wie das HD Radar von 18:50 Uhr zeigt.

In Berlin ist die Gewittergefahr am Abend noch nicht gebannt. Bis in die Nacht zum Dienstag hinein, kann es von Süden bis Südosten her einzelne und dann durchaus kräftige Gewitter geben. Mit dem HD Radar für Brandenburg und Berlin, wird immer aktuell ein Überblick geboten.

Kommentieren