Erst warm in Braunschweig, zum Monatswechsel wahrscheinlich wieder kälter

Wärmere Luft macht sich ab dem Wochenende in der Region Braunschweig breit, die Temperaturen klettern wieder merklich über die 20 Grad an, am Sonntag und Montag sind sogar 25 Grad drin. Doch neben der Wärme steigt auch die Gefahr für Gewitter ab Samstag an. Und wie geht es dann in der nächsten Woche weiter?

Nach ersten Erkenntnissen wird es dann sehr unsicher, was die Temperaturen angeht. Insgesamt geht der Temperaturtrend langsam nach unten, je weiter man aber in die erste Woche des Juni rein kommt, umso weiter gehen die Temperaturen auseinander. Am Beispiel vom nächsten Donnerstag, 4. Juni kann man das sehr deutlich  sehen. Da werden in der XL-Vorhersage für Braunschweig zwischen 15 Grad und 23 Grad gerechnet! Sind ja nur 8 Grad und entscheiden ja nur zwischen T-Shirt oder leichter Jacke. Lassen wir uns überraschen. In den kommenden Tagen werden sich die Modelle schon angleichen in irgendeine Richtung und wir werden den Trend im Auge behalten. Fakt ist: Sonniges Freibadwetter ist nicht zu sehen. Aber auch kein Dauer-Nasskalt.

BS

Kommentieren