Ein wenig Regen am frühen Morgen, frostfreie Nacht in Berlin

Die Reste der Front, die gestern dem Westen teilweise bis in tiefe Lagen Schnee gebracht hat, sind im Osten angekommen. Im Nordwesten Brandenburgs zieht etwas Regen und Nieselregen durch, der äußerste Westen von Berlin wird davon noch gestreift, wie man auf dem HD-Radar sehen kann. Das Radarbild für Brandenburg kann man sich hier anschauen und auch die Zugrichtung und -geschwindigkeit des Regens verfolgen.

px250_2016_03_05_358_0315

Ansonsten ist es momentan überwiegend bewölkt. Dadurch hat es sich nicht so stark abgekühlt wie in der letzten Nacht. Die aktuellen Temperaturen liegen in Berlin zwischen 2 und 4 Grad, am kältesten am Stadtrand. In Coschen im Landkreis Oder-Spree ist es sogar momentan leicht frostig mit -0,2 Grad.

Kommentieren