Dienstag streift uns Tief Elke

Eine schwache Front des Tiefs wird uns in Berlin und Brandenburg schon in der kommenden Nacht und Dienstag früh überqueren. Dabei fällt besonders im südlichen Brandenburg etwas Regen. Berlin liegt genau an der Grenze zum Niederschlag und könnte bis auf wenige Tropfen oder etwas Nieselregen sogar trocken bleiben.

Die folgende Karte zeigt die Niederschlagsmenge bis Dienstagabend. Je weiter nach Südosten in Brandenburg, desto mehr Regen wird fallen. Mit maximal 4 bis 5 Liter/qm ganz im Südosten, ist die Menge aber auch hier eher gering. Die Verlagerung des Regens ist in den Vorhersagekarten zu sehen.

model_moddeuhd_2016031406_35_40_157

Kommentieren