Dicke Wolkendecke und stellenweise etwas Regen

Das aktuelle Satellitenbild zeigt eine dichte Wolkendecke mit nur vereinzelt kleinen Lücken, aber nicht überall. Es gibt eine kleine sonnige Region ganz im Nordwesten von Brandenburg in der Prignitz. So unterschiedlich kann Wetter sein. Stellenweise fällt auch etwas Regen aus den Wolken, wie im HD Radar, das alle 5 Minuten ein neues Bild liefert zu sehen ist. Viel Regen ist es aber nicht. Am meisten regnete es von 9 bis 10 Uhr in Angermünde mit 0,8 Litern pro Quadratmeter.

sat_2016_03_10_09_00_40_120

Kommentieren