Bisher wärmster Tag des Jahres in Berlin

Die spannendste Frage beim Wetter war heute, ob die 30-Grad-Marke auch offiziell erreicht wird. Hat nun gereicht? Nein, nicht ganz, nur für gerundete 30 Grad. An der Wetterstation in Berlin-Kaniswall wurden als Höchstwert 29,8 Grad gemessen. Ab einem Wert von 30,0 Grad spricht man von einem so genannten heißen Tag. In Brandenburg hat es dagegen stellenweise gereicht. In Wusterwitz waren es genau 30,0 Grad. Damit war es der bisher wärmste Tag des Jahres. Zuletzt war es so warm am 01. September im Spätsommer 2015.

160522berlin_hoechstwerte

So heiß werden die kommenden Tage nicht mehr. Es geht zunächst bergab mit den Temperaturen, dann setzt sich im Laufe der Woche wieder Hochdruckeinfluss durch. Mit Hitze ist aber vorerst nicht zu rechnen.

Kommentieren