Am Wochenende erst sonnig, dann Wolken und milder

Das Wochenendwetter in Berlin und Brandenburg wird weitgehend noch von Hochdruckeinfluss geprägt, wie die Kompakt SuperHD-Vorhersage für Berlin zeigt (andere Orte bitte dort eingeben). Heute und morgen setzt sich überwiegend die Sonne durch. Tagsüber steigen die Temperaturen leicht über den Gefrierpunkt an, nachts ist es noch eisig kalt. Das wetterbestimmende Hoch verlagert seinen Schwerpunkt allerdings immer weiter nach Osteuropa und verliert an Einfluss auf unser Wetter. Atlantische Tiefausläufer können uns aber erst am Sonntag erreichen, nennenswerter Regen ist aber noch nicht zu erwarten. Es wird aber am Sonntag schon etwas milder. Und die neue Woche startet mit vielen Wolken und auch etwas Regen. Ob sich die milde Luft dann noch stärker bei uns durchsetzen kann, ist aber noch nicht sicher.

170127berlin_superhd

Kommentieren