Absolut wolkenlos über Berlin – sonniger Nachmittag

Das Satellitenbild von 14 Uhr zeigt kaum eine Wolke über Deutschland. Nur wenige Schleierwolken nach Südwesten hin und einige dickere Wolken an der dänischen Grenze. Wer genau schaut, erkennt auch in Mecklenburg-Vorpommern kleine Quellwolken. Diese könnten später vereinzelt noch am blauen Himmel über Berlin auftauchen, werden das sonnige Wetter aber nicht beeinflussen.

sat_2016_04_21_12_00_2_120

In Berlin lagen die Temperaturen um 14 Uhr bei rund 13 bis 14 Grad. Deutlich milder ist es dagegen im Westen und Südwesten Deutschlands. Hier liegt wärmere Luft, sodass um 14 Uhr schon stellenweise 20 Grad und etwas mehr gemessen wurden.

Kommentieren