Wolken-Mischmasch über Thüringen

Aus 36.000 km Höhe erinnert der Himmel über Thüringen an Kuhflecken (>>>zum Satellitenbild<<<). Viele, dicke Quellwolken ziehen über uns hinweg. Zwischendurch gibt es aber auch durchaus größere Lücken für die Sonne. Das Altenburger Land ist aktuell zum Beispiel die sonnigste Ecke in ganz Thüringen. Dieser unaufgeräumte Himmel bringt auch mancherorts ein paar Schauer. Am Nachmittag wird sich daran nicht allzu viel ändern. Vor allem in den Mittelgebirgen sind auch ganz vereinzelte Gewitter nicht völlig ausgeschlossen. Regenschauer und Gewitter lassen sich am besten mit dem HD-Radar verfolgen.

 

Kommentieren