Wochenendwetter: Ostlage, Sonnenschein und Schnee nächste Woche

Ein Hochdruckgebiet verlagert am Wochenende seinen Schwerpunkt nach Skandinavien und an der Südseite des Hochs dreht die Strömung bei uns auf Ost bis Nordost. Damit gelangt langsam kältere Luft zu uns und nachts wird es häufiger frostig. Die Nebelneigung geht in trockenerer Luft insgesamt weiter zurück und in vielen Regionen scheint die Sonne sogar den ganzen Tag. Am Sonntag suppt dann im Nordosten feuchtere Luft von der Ostsee herein und in der kommenden Woche gelangen wir am Südrand des Hochs zunehmend unter leichten Tiefdruckeinfluss. Damit wird es etwas wechselhafter und gebietsweise kann es sogar bis in tiefe Lagen Schneeregen und Schnee geben.

5 Kommentare

  1. Schnuddelbudel 16. November 2018
  2. René 18. November 2018
    • Fabian 19. November 2018
  3. A. Freesen 18. November 2018
    • Schnuddelbudel 19. November 2018

Kommentieren