Wochenausblick: Wechselhaft gehts weiter, zum Wochenende könnte es überall kälter werden

Während am heutigen Montag noch oft Schauer durchziehen, besonders im Osten als Schnee bis in tiefe Lagen und es an den Alpen weitere Stauniederschläge gibt, wird es hier am Dienstag schon immer trockener. Vor allem in den östlichen Mittelgebirgen und speziell im Erzgebirge ist aber noch mit Schneefällen zu rechnen. Am Mittwoch lassen die Niederschläge aber auch hier weitgehend nach, ganz im Nordwesten kommt schon neuer Regen auf. Bereits am Donnerstag zieht der Tiefausläufer weiter nach Süden, er wird aber wahrscheinlich keine ergiebigen Niederschläge mehr bringen. Ab dem Wochenende werden die Unsicherheiten dann immer größer, tendenziell wird es überall kälter. Ob daraus im weiteren Verlauf eine winterlich kalte Wetterlage für ganz Deutschland wird, bleibt abzuwarten.

7 Kommentare

  1. Wolfgang 14. Januar 2019
    • Fabian 14. Januar 2019
  2. Gino 14. Januar 2019
    • Fabian 14. Januar 2019
  3. Gino 14. Januar 2019
  4. Gastli 16. Januar 2019