Wochenausblick: Von Schnee bis nasskalt, Dienstag stürmisch

Am Dienstag und am Mittwoch wird uns das Sturmtief BENJAMIN beschäftigen, das von Skandinavien über die Ostsee unter Abschwächung nach Polen zieht. Es wird vor allem am Dienstag teils stürmisch, an der Nordsee ist eine Sturmflut möglich. Dabei ziehen immer wieder Regenfälle über das Land, teils auch kräftige Schauer mit Graupel oder Schneeregen bis in tiefe Lagen. In den Mittelgebirgen und wieder in den Alpen kommt Neuschnee zusammen, besonders im Osten kann zum Mittwoch es bis in tiefe Lagen Schnee geben, im Süden stellen sich besonders im südlichen Bayern anhaltende Schneefälle ein, die angespannte Lage mit hoher Lawinengefahr und gesperrten Straßen in den Alpen wird sich weiter zuspitzen!

Am Donnerstag schneit es im Stau der Nordalpen teils ergiebig weiter, sonst gibt es auch im Osten und Süden noch Schneeregen und Schnee. Nach einer kurzen Beruhigung nimmt am Wochenende das nächste Tief mit Regen und Schnee Kurs auf Deutschland.

2 Kommentare

  1. Wolfgang 8. Januar 2019
    • Fabian 8. Januar 2019