Winter rückt in weite Ferne – Herbstwetter zur Herbstzeit

Nach dem Wintereinbruch dieser Tage ist es mittelfristig vorbei mit Schnee im Flachland. Lediglich in den Alpen kommt am Wochenende nochmal Neuschnee dazu, doch auch diese Schneedecke wird kommende Woche schrumpfen. Am Ende des Artikels gibts für euch interessante Links!

Am Wochenende stellt sich wieder eine Westwetterlage ein, in der bis kommenden Mittwoch mehrere Tiefausläufer über Deutschland rauschen werden. Diesbezüglich wird es weitere Informationen von uns hier im Wetterkanal geben! Verbunden mit den Ausläufern werden Wind- und Wetteraktivität zunehmen.

In den Graphiken sind die Tiefausläufer als Welle in den Isobaren (Linien gleichen Luftdrucks) dargestellt.

Am Samstag überquert uns der erste Ausläufer. Eine okkludierte Front, also Warmfront und Kaltfront zusammen.

Bodenisobaren:

Unbenannt4

Windböen:

Unbenannt5

Wetter:

model_moddeuhd_2015112606_48_2_155

Es wird also verbreitet zu Regen kommen, vorher vielerorts hauptsächlich in der Mitte und im Süden auch Schneefall, der in Bayern nur zögerlich in Regen übergehen wird, wie unsere Modellkarte weiter zeigt.

Am Sonntag rauscht der nächste Tiefausläufer durch:

Unbenannt6

Die Windböen sind dann schon stärker mit Sturmböen über 75 oder 80 km/h:

Unbenannt7

Und die Niederschläge werden dann auch in Bayern in Regen übergehen, das Wetter am Sonntag Nachmittag:

model_moddeuhd_2015112606_81_2_155

Soweit zum Wochenende. Ihr seht, es wird ein wechselhaftes, nasses solches mit viel Wind.

In der Nacht zum bzw. am Montag wird dann schon das nächste Sturmtief durchrauschen und am Mittwoch wird sich wohl ein kräftiges Tief über Island positionieren. Das hat zur Folge, dass subtropische Luftmassen aus Süden bis zu uns transportiert werden. Hier die mögliche Wetterlage am Mittwoch, der schwarze Pfeil symbolisiert den Luftmassentransport:

Unbenannt8

Es bleibt also weiter spannend in der Wetterküche, der Winter ist jedenfalls in weite Ferne gerückt. Alles, was über Mittwoch hinaus ist, steht noch in den Sternen – und selbst meine Skizzierung bis dato ist noch nicht das Amen in der Kirche. Wie ihr natürlich wisst, halten wir euch permanent im Wetterkanal auf dem Laufenden.

Am morgigen Freitag gibts wie gewohnt das Video von Rebekka zum Wochenende, sie wird euch genauer sagen wos regnet, stürmt oder schneit.

Den aktuellen ausführlichen Wetterbericht findet ihr HIER.

Auf unserer Vorhersageseite gibts für jeden Ort die Windböen im Diagramm für die nächsten bis zu 10 Tage sowie den Luftdruck, anhand dessen man die Entwicklung der Wetterlage erkennen kann.

Absolutes Highlight unserer Seite sind die Modellkarten für Jedermann: in HD bis zu fünf Tage und in Super HD bis zu zwei Tage im Voraus kann man bspw. Schneehöhen, Wetter oder Temperaturen bis auf Landkreisebene hinein zoombar ablesen.

Mehr zur Westwetterlage von Kollege Andreas.

Morgen ist schon Freitag 🙂


Das HD Niederschlagsradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, verschiedene Messwerte von zahlreichen Wetterstationen und vieles mehr finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem NEU: exklusive Super-HD Modellkarten sowie kompakte Wettervorhersage HD – alles auf einen Blick!

Kommentieren