Wieder leicht steigende Hochwassergefahr

Erst vor gut einer Woche ist das Hochwasser in den meisten deutschen Flüssen weitgehend abgelaufen. Verbreitet stellte sich niederschlagsarmes Wetter ein. Nun stellt sich die Wetterlage um und Atlantiktiefs bestimmen wieder zunehmend das Wetter in Deutschland. Damit verbunden sind auch häufige Niederschläge, die in tiefen Lagen überwiegend als Regen fallen. Zeitweise steigt die Schneefallgrenze deutlich an und selbst in den Hochlagen regnet es. In einigen Mittelgebirgen kommen vor allem in Staulagen größere Regenmengen zusammen und die Hochwassergefahr nimmt wieder leicht zu.

180115regensummen

Die erwarteten Niederschlagssummen bis zum Samstagmorgen aus dem HD-Modell. In zahlreichen Mittelgebirgen kommen demnach mehr als 50 Liter pro Quadratmeter zusammen, in Staulagen im Schwarzwald und im Allgäu mehr als 100 Liter pro Quadratmeter. Dies sehen die meisten Modelle sehr ähnlich, zum Modellvergleich einfach am oberen Kartenrand zu den anderen Modellen wechseln.

180115schneesummen

Der Schneeanteil am Niederschlag bis zum Samstagmorgen. In den höheren Mittelgebirgen kommt einiges an Schnee zusammen, sodass ein Teil des Niederschlags als Schnee gebunden wird und so nicht zum Wiederansteigen der Flüsse beiträgt.

180115schneehoehen

Dazu passen auch die erwarteten Schneehöhen am Samstagmorgen, die tiefen Lagen sind meist schneefrei. Insgesamt ist mit den erwarteten Niederschlägen zeitweise mit einem Anstieg vor allem der kleineren Flüsse zu rechnen, eine erneute größere Hochwasserlage ist derzeit nicht in Sicht.


Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.