Wie lange bleibt das neue Sommerhoch?

Schon morgen setzt sich das Hoch „Harald“ bei uns durch und beschert uns in Berlin und Brandenburg einige sonnige und recht warme Tage. Eine erneute Hitzewelle ist nicht in Sicht, das zeigt auch die Vorhersage Kompakt HD für Berlin (andere Orte bitte dort eingeben). Die Tage werden warm, nachts kühlt es sich auf angenehme und schlafförderliche Werte ab. Wie lange wird das Hoch durchhalten? Das ist noch nicht raus. Schon am Donnerstag könnte uns ein Tiefausläufer streifen, der sich aber nur mit einigen Wolken auswirkt. Und wie der 10-Tage-Trend für Berlin (auch hier gilt: andere Orte bitte dort eingeben) zeigt, gibt es ab dem Wochenende noch große Unsicherheiten. Das sieht man daran, dass die Temperaturkurven im Trend ab dem Wochenende weit auseinander gehen, es sind deutlich kühlere, aber auch weiter warme Berechnungen dabei.

160829berlin_trend

Kommentieren