Wetterumstellung: Nächste Woche Hitze mit über 30 Grad

Die wetterbestimmende Luftmassengrenze verlagert sich am Freitag immer weiter in den Osten und Norden, wo teils kräftige Regenfälle auf dem Programmplan stehen. Auch das Wochenende wird noch überwiegend unbeständig. Kommende Woche deutet sich ein Vorstoß heißer Luftmassen aus Südwesten an mit Höchstwerten von über 30 Grad.

Am Wochenende hält sich anfangs noch Regen im Nordosten und am Samstag sind noch häufiger Schauer unterwegs. Am Sonntag bleibt es mit langsam zunehmendem Hochdruckeinfluss schon häufiger trocken und es wird gebietsweise schon etwas wärmer. Kommende Woche zeichnet sich einheitlich nach allen Wettermodellen ein kräftiger Hochkeil ab, der trockenes, sonniges und zunehmend sehr warmes bis heißes Wetter bringt. Vielerorts könnte die Temperaturen im Verlauf der Woche über 30 Grad steigen.

Folgen Sie uns für Updates auf Twitter oder werden Sie Fan von Kachelmannwetter bei Facebook!

Die Vorhersage auf unserem Youtubekanal (gerne abonnieren, danke!)

 

14 Tage-Trend für Hamburg

Verfolgen Sie den Trend für ihren Ort – Update jeweils ab ca. 10:30 Uhr und 22:30 Uhr:



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archivweltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Zahlreiche Apps: Wetter-Apps Pflotsh

5 Kommentare

  1. Klaus Werner 18. Juni 2020
  2. Lisa 18. Juni 2020
  3. Jack 18. Juni 2020
  4. Wolfgang 19. Juni 2020
    • Anonymous 20. Juni 2020

Kommentieren