Wettertrend für die Regenbogenwelt: Hochsommerlich?

Zumindest lässt der neueste Trend etwas hoffen. Einen Lichtblick gibt es schon am kommenden Wochenende, aber was kommt danach? Einige Wettermodelle berechnen für den Start der neuen Woche ein recht kräftiges Hoch direkt über Deutschland. Damit würde sich sonnigeres Wetter einstellen. Tagsüber könnte sich die Luft wieder deutlich erwärmen. Die Grafik mit dem 10-Tage-Temperaturtrend am Beispiel Karlsruhe (andere Orte bitte dort eingeben) zeigt aber auch, dass die Berechnungen der verschiedenen Wettermodelle noch weit auseinander gehen. Dies sieht man daran, dass die Spanne bei den vorhergesagten Temperaturen ab dem Montag immer größer wird. Es ist also noch alles drin. Beim 10-Tage-Trend für den Niederschlag am Beispiel Karlsruhe (andere Orte bitte ebenfalls dort eingeben) sind sich die Modelle ebenfalls noch nicht ganz einig, aber die meisten lassen es für einige Tage trocken bleiben. Das lässt also tatsächlich hoffen und mit Sonnenschein sind auch tiefere Temperaturen gut auszuhalten.

Kommentieren