Weiterhin stabiles Hochdruckwetter

Die Wetterlage in Mitteleuropa ist seit einiger Zeit sehr stabil und verändert sich derzeit von Tag zu Tag nur wenig. In einigen Regionen Deutschlands ist in diesem Jahr bisher kaum Niederschlag gefallen und trockenkalte Polarluft bestimmt seit einigen Tagen das Wetter in weiten Landesteilen. Lediglich in den äußersten Norden sickert am Nordrand der Hochdruckzone feuchte und mildere Luft.

170120wetterlage

Die Luftdruckverteilung in Mitteleuropa zeigt, dass sich die aktuelle Hochdruckzone, die von England bis zum Schwarzen Meer reicht, am Wochenende zwar abschwächt, aber in der neuen Woche folgt direkt das nächste Hoch nach. Es setzt sich am Dienstag/Mittwoch mitten über Mitteleuropa fest.

170120hoehenkarte

Schaut man sich dazu die Wetterlage in rund 5,5 km Höhe an, dann erkennt man auch hier ein sehr kräftiges und stabiles Hoch mit Schwerpunkt über der Nordsee. Tiefdruckgebiete machen einen weiten Bogen um das Hoch, das etwas an den griechischen Buchstaben Omega erinnert, man spricht auch von einer Omega-Wetterlage.

170120trend_hamburg

Der 10-Tage-Trend für Hamburg zeigt zumindest zeitweise Temperaturen um oder über dem Gefrierpunkt. Dies liegt an der etwas milderen Luft an der Nordsee des Hochs. Gelegentlich fällt hier auch etwas Regen, größere Regensummen zeigt allerdings der 10-Tage-Trend für den Niederschlag nicht. Alle anderen Orte bitte dort eingeben.

170120trend_muenchen

Weiter im Süden bleiben vor allem die Nächte deutlich kälter, das Hochdruckwetter setzt sich fort. Dies zeigt sich beim 10-Tage-Trend für München, andere Orte bitte fort eingeben. Niederschlag wird vorerst keiner erwartet.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Ein Kommentar

  1. Friedel Steinmueller 21. Januar 2017

Kommentieren