Was passiert in Sachen Schnee am Mittwoch im Süden und Osten?

Ein kleines Tief über Italien macht sich bis Donnerstagmorgen auf den Weg in Richtung Ostsee und beeinflusst am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag auch die Gebiete zwischen Bayern und der Ostsee. Ein solches Tief, nennt man in der Meteorologie „Vb-Tief“. Was das genau ist, erklärt Thomas in diesem Artikel. Mit dem Tief wird ein wenig mildere Luft in den Osten und Südosten Deutschlands gelenkt, so dass nicht jeder Schnee abbekommt und eine Neuschneedecke meist nur oberhalb von 400 bis 600 m zu erwarten ist.

Aber schauen wir uns erst einmal die Luftdruckanimation von Mittwochmorgen bis Donnerstagmorgen an:

ppani

 

Mit diesem Tief kommen am Mittwochmorgen in Bayern Niederschläge auf, die anfangs meist als Schnee, später in den Niederungen auch als Schneeregen oder Regen fallen. Im Tagesverlauf weiten sich die Niederschläge nach Norden aus. Gegen Abend sind dann auch die Gebiete zwischen Sachsen und dem nördlichen Brandenburg dran. Hier fällt teils Schnee, teils vor allem unterhalb 400 m auch Schneeregen:

wwani

 

Um richtig weiß zu werden und vorübergehend auch mal ein wenig Einzuwintern, sind die Temperaturen am Tage einfach noch ein wenig zu hoch. Morgens und am Abend passt es mit Werten um 0 Grad ganz gut und es kann mal stellenweise anzuckern. Tagsüber wird es bei 2 oder 3 Grad aber leicht zu warm sein für eine Schneedecke wie man an der Temperaturanimation vom Mittwoch sehen kann:

txani

 

 

Auch auf den Karten der Schneehöhe sieht man, dass die Niederungen in Bayern und auch im Osten Deutschland keine oder nur vereinzelt eine dünne Schneedecke bekommen, sondern nur die höheren Lagen ab 400 bis 600 m einen leichten Neuschneezuwachs haben: 

snow

 

Übrigens sind alle hier anklickbaren Karten zoombar bis auf Landkreisebene für mehr Details. Zudem kann man jede Karte Stunde für Stunde vor klicken, um zu sehen, wie die Entwicklung ist.

Fazit: Es liegt, wie schon am Montag im Westen, einzig an der Temperatur, ob es für richtiges Weiß oder nur für Schneeregen reicht. Sicherlich bekommen die einen Schnee,  die anderen 100 km weiter sitzen auf gleicher Meereshöhe aber im Regen. Wird halten hier weiter auf dem Laufenden und schalten eventuell am Mittwochmorgen dazu einen Live-Ticker.


Testen Sie jetzt unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS, noch bis 31. März kostenlos! Android kommt demnächst!

Das HD Regen- und Schneeradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und (NEU!teils Jahrhunderte alte Klimawerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com; wir behalten alle Daten im Archiv und löschen nichts. Außerdem: exklusive Modellkarten wie Schneehöhenvorhersage in HD und Super HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All die Modellkarten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (geht für jeden Ort). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

Kommentieren