Was an einem 5. Juni temperaturmäßig möglich ist

In Berlin konnten im Jahr 1982 die bislang heißesten Höchstwerte an einem 5. Juni erreicht werden, wie die Grafik zeigt. Das Jahr hatte generell eine Hitzewelle Anfang Juni. Damals hatte Dahlem 33.7 Grad maximal, Tegel 34.1 und der Alex sogar 35.4 Grad. Das kann Anfang Juni vorkommen, ist dennoch eine Besonderheit.

obs_1982_06_06_00_00_39_177

Den kältesten Tag gab es je Station in ganz verschiedenen Jahren. 1969 wurden am 5. Juni nur 13.4 Grad gemessen, 1986 in Tempelhof 13.3 und am Alexanderplatz 13.8 Grad. Die kälteste Nacht zum 5. Juni in Berlin gab es seit dem Zweiten Weltkrieg im Jahr 1962 mit 2.7 Grad Minimumtemperatur in Dahlem und 4.9 Grad in Tempelhof. Es gibt ein >>>Archiv für tägliche Wetterdaten<<<, die teils Jahrhunderte alt sind und für jeden einzelnen Tag abrufbar sind!

 

Kommentieren