Viele kleine Schauer in der Region

Auf der Rückseite des Tiefs „Netti“ weht aus Nordwesten noch recht frische Luft heran, in der sich einige Schauer gebildet haben. Das aktuelle Radarbild zeigt die zahlreichen kleinen Schauer, die über Berlin und Brandenburg hinwegziehen. Wie üblich bei Schauerwetterlagen wird nicht jeder Ort getroffen. An manchen bleibt es sogar komplett trocken, während es an einigen Orten ganz schön nass wird. Mit Gewittern oder gar Unwetter ist aber nicht mehr zu rechnen. Ab morgen muss man sich wegen möglicher Schauer keine Gedanken mehr machen, dann bleibt es für einige Tage trocken.

160905berlin_radar

Kommentieren