Unwetterlage im östlichen Mittelmeerraum

In den kommenden Tagen muss im östlichen Mittelmeerraum mit teils heftigen Gewittern und gebietsweise großen Regenmengen gerechnet werden. Lokal können innerhalb weniger Tage mehr als 200 Liter Regen pro Quadratmeter zusammenkommen. Örtlich kann es dadurch Überschwemmungen geben.

161226mittelmeer_hoehenkarte

Die Karte aus dem globalen US-Modell zeigt die Temperaturen in rund 5,5 Kilometer Höhe über dem östlichen Mittelmeer mit Werten zum Teil unter -30 Grad in dieser Höhe. Gleichzeitig weist das Wasser noch Temperaturen von 16 bis 19 Grad auf. Durch diesen großen vertikalen Temperaturunterschied können sich kräftige Gewitter bilden.

161226mittelmeer_luftdruck

In den kommenden Tagen entstehen im Bereich Kreta – Zypern immer wieder Tiefdruckgebiete, die auf ihrer Vorderseite recht warme Luft in Richtung Osttürkei schaufelt. In der feuchtwarmen Luft bilden sich vor allem in Staulagen der türkischen Gebirge und an der Mittelmeerküste von Syrien bis Israel teils heftige Gewitter mit Starkregen. Die Karte zeigt die Luftdruckverteilung am Mittwoch mit einem Tief östlich von Kreta.

161226mittelmeer_regensummen

Die Karte aus dem HD-Modell zeigt die erwarteten Regensummen bis zum Freitagabend. Vom Süden der Türkei bis an die libanesische Küste werden mehr als 100 Liter pro Quadratmeter erwartet, lokal auch weit über 200 Liter. Zum Vergleich: Dies entspricht mehr als einem Drittel der durchschnittlichen Jahresmenge von Berlin.

text


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren