Typisch im Herbst – die Alpen über dem Wolkenmeer

Ganz typisch bei herbstlichen Hochdruckwetterlagen ist eine dichte Nebel- oder Hochnebeldecke in den Niederungen und oberhalb einer Inversion trockene Luft mit viel Sonnenschein in den Bergen. Dies ist heute besonders gut in den Alpen zu beobachten, wie das folgende Satellitenbild vom Freitagmorgen zeigt. Die Zugspitze meldet dazu eine Sichtweite von 70 Kilometern. Auch die Gipfel im Bayerischen Wald schauen aus der Wolkendecke hinaus.

Satbild_alpen_kachelmannwetter

Schauen wir uns das Oberallgäu genauer an, sieht man sogar wie sich die trübe Wolkensuppe durch das Tal bis kurz vor Oberstdorf gearbeitet hat. Geht man etwas weiter hinauf in die Berge, scheint die Sonne. Unsere Satellitenbilder können Sie auch in Ihrer Region bis in Landkreise und Städte zoomen.

Satbild_oberstdorf_kachelmannwetter

Auf den Bergen über der Wolkendecke lässt sich dann ein wunderbares Wolkenmeer beobachten. Oben blau und warm, unten trüb und kühl. Typisch für den Herbst.


Ein HD Niederschlagsradar sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, verschiedene Messwerte von zahlreichen Wetterstationen und vieles mehr finden Sie auf kachelmannwetter.com.

Kommentieren