Tiefs am laufenden Band, zum Wochenende nasskalt

Tiefdruckgebiete bestimmen bis auf Weiteres das Wetter in Deutschland. Zum Wochenende verlagert sich eine neue und umfangreiche Tiefdruckzone nach Mitteleuropa. Sie lenkt vorübergehend mildere Luft an der Vorderseite in den Osten, bevor frische Meeresluft aus dem hohen Norden Europas ganz Deutschland erfasst.

Wir haben es zunächst weiter mit einer wechselhaften und windigen Westwetterlage zu tun, mit der recht milde Meeresluft herangeführt wird. Zum Freitag erreicht der Zustrom milder Luft dann seinen Höhepunkt. Im Laufe des Wochenende dreht mit einem blockierenden Hoch auf dem Ostatlantik die Strömung auf Nordwest und es kommt deutlich kältere Luft nach Deutschland, die am Sonntag auch den äußersten Osten erreicht.

Alle Infos auf unserem Youtubekanal (gerne abonnieren, danke!)

 

14 Tage-Trend für Oberstdorf

Verfolgen Sie den Trend für ihren Ort – Update jeweils ab ca. 10:30 Uhr und 22:30 Uhr:

 

Kommentieren