Tiefdruckeinfluss nimmt zu

Am Mittwochnachmittag gibt es schon erste Gewitter über den Vogesen und etwas östlich vom Hochschwarzwald haben sich erste Schauer und Gewitter gebildet.

Am Donnerstag zeigt das Super HD Modell auch teils kräftige Gewitter vom Markgräflerland und dem Breisgau bis zum Südschwarzwald. Dabei sind örtlich Starkregen, Hagel und Sturmböen möglich.

model_modsuihd_2016081700_39_37_155

Nach jetzigem Stand bekommen die Regionen im Norden der Regenbogenwelt kaum etwas von den Gewittern ab und zum Freitag wird es schon meist wieder trocken bleiben. Viel Regen ist wahrscheinlich am Wochenende ebenfalls nicht dabei, auch wenn die Temperaturen vorübergehend etwas zurückgehen.

Kommentieren