Sommerlicher Freitagabend in Berlin

Berlin profitiert momentan noch von warmer Sommerluft, die mit südwestlichen Winden aus Richtung Mittelmeerraum zu uns gepumpt wird. Die Temperaturspanne reichte um 16 Uhr von knapp 24 Grad in Dahlem bis 26 Grad in Tegel und Buch. Im südlichen Brandenburg und auch am Oberrhein ist es mit rund 28 Grad zwar noch ein wenig wärmer, trotzdem gehört Berlin auch heute wieder mit zu den wärmsten Städten in Deutschland. (>>zur Übersicht<<).

Ein kleines Schauerrisiko gibt es allerdings noch. Schon am frühen Nachmittag hat es in manchen Stadtteilen geregnet und auch in den nächsten Stunden kann nochmal der ein oder andere kurze Regenschauer durchziehen, wie man auf dem HD-Radar beobachten kann. Generell nimmt die Schauerneigung am Abend ab, so dass man den Rest des Tages, sofern man denn Sommer mag, durchaus nutzen sollte. Es bleibt nämlich noch lange warm. Morgen zieht relativ rasch eine Kaltfront auf. Bringt Regen, einzelne Schauer und anschließend kühlere Luft. Die Kompakt-Vorhersage für Berlin finden Sie hier.

Kommentieren