So wird das Wetter am Wochenende

Das erste Wochenende im Juli beginnt genauso unbeständig wie die letzten Tage im Juni. Am Sonnabend zieht von Westen her eine Kaltfront auf, bringt jede Menge Wolken und Regen. Auch einzelne Gewitter sind nicht völlig ausgeschlossen, wenn auch eher selten dabei. Zum Abend hin zieht die Front nach Osten ab und es wird wieder trockener. Nach jetzigem Stand also gute Aussichten für alle, die das Viertelfinale Deutschland gegen Italien draußen schauen möchten. Sonntag wird der freundlichere Tag des Wochenendes. Auch wenn es zwar ein kleines Schauerrisiko gibt, so kann man den Tag bei 19 bis 22 Grad trotzdem gut für Ausflüge nutzen. Die ausführliche Vorhersage für Braunschweig und jeden anderen Ort in unserer Region finden Sie hier.

Kommentieren