September bisher sehr trocken in Berlin

Schaut man sich die bisherigen Regensummen im Monat September an, so verwundert nicht, dass bisher nur wenig Regen gefallen ist. Im Berliner Stadtgebiet kamen im Norden gerade mal rund 10 Liter pro Quadratmeter zusammen, nach Süden hin waren es nur wenige Liter. In einigen Teilen Brandenburg kam fast gar nichts vom Himmel. Im langjährigen Mittel der Jahre 1981 bis 2010 fallen in Berlin-Dahlem im September 46 Liter pro Quadratmeter, davon sind wir in diesem Monat bisher weit entfernt. Etwas mehr ist bislang nur im Havelland und in der Prignitz zusammengekommen.

160914berlin_regensummen

Kommentieren