Seltener Vollmond am Weihnachtsfest

In den Medien wurde in den vergangenen Tagen über den Vollmond am Weihnachtsfest berichtet. In den Meldungen war vom ersten Weihnachtsvollmond seit 38 Jahren die Rede. Stimmt dies tatsächlich oder gab es auch in anderen Jahren einen Weihnachtsvollmond?

Vollmond ist am morgigen 1. Weihnachtstag (Freitag), genauer um 12:20 Uhr MEZ. In der kommenden heiligen Nacht ist der Mond also schon fast voll zu sehen. Wo man den Vollmond am Himmel beobachten kann, sieht man hier:

151224model_moddeuhd_2015122400_23_2_101

Bewölkung im HD-Modell am 25.12., 01 Uhr MEZ

Betrachtet man nur den 25.12., so gab es tatsächlich zuletzt im Jahre 1977 einen Vollmond an diesem Tag. Nimmt man die beiden Weihnachtsfeiertage zusammen, so braucht man nur bis ins Jahr 2004 zurückzuschauen. Damals trat der Vollmond am 2. Weihnachtsfeiertag ein. Und am 24.12.1996 konnte zumindest in einigen Landesteilen in den Abendstunden am Heiligabend der Vollmond bewundert werden. Damals war es allerdings deutlich kälter als aktuell. Einfluss auf das Wetter hat der Mond allerdings nicht.

full-moon-948812_960_720

Auf den nächsten Vollmond an den beiden Weihnachtsfeiertagen müssen wir lange warten, erst in fast 20 Jahren ist es wieder soweit: Am 25. Dezember 2034 ist in den frühen Morgenstunden der Mond wieder voll zu sehen.

 

Das HD Niederschlagsradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche Messwerte aller Wetterstationen und vieles mehr finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Super-HD Modellkarten sowie kompakte Wettervorhersage HD – alles auf einen Blick! All diese HD-Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, wir behalten alle Daten im Archiv und schmeißen nichts weg. Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s mehrmals täglich frisch im Wetterkanal.

Kommentieren