Schwerer Sturm in Spanien und Frankreich

In der Nacht zum Samstag und tagsüber am Samstag zieht ein kleines, aber kräftiges Randtief vom Atlantik zur Biskaya und weiter nach Frankreich. In seinem Bereich treten im Norden Spaniens und auch in Frankreich Böen bis Orkanstärke auf.

Die Karte aus dem globalen deutschen Modell zeigt die erwartete Luftdruckverteilung in der Nacht zum Samstag. Ein Sturmtief mit Zentrum bei Irland beherrscht die Großwetterlage. Ein kleines Randtief steuert vom Atlantik her auf die Biskaya zu. In seinem Bereich nimmt der Wind in Nordspanien und später auch rund um die Biskaya deutlich zu.

170202biskaya_sturm2

In den Frühstunden am Samstag liegt das kleine, sich zu einem Sturmwirbel verstärkende Tief südwestlich der Biskaya.

170202biskaya_sturm3

Bereits am Freitagabend erfasst das Sturmfeld des kleinen Sturmtiefs den Nordwesten Spanien und den Norden Portugals. Wie es weitergeht, erfährt man einfach, in dem man die Karten mit den Windböen für Stunde für Stunde durchblättert.

170202biskaya_sturm4

Im Laufe der Nacht zum Samstag nimmt der Sturm in Nordspanien weiter zu mit Böen bis Orkanstärke.

170202biskaya_sturm5

Am Samstagmorgen und am Samstagvormittag erfasst das Sturmfeld mit Böen bis Orkanstärke die französische Biskayaküste und reicht bis weit ins Binnenland Frankreichs hinein. Im Tagesverlauf schwächt sich das Tief aber deutlich ab und am Samstagabend erreichen nur noch einzelne Sturmböen den Südwesten Deutschlands.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren