Österreich: Wechselhaftes Westwindwetter mit durchziehenden Tiefdruckgebieten

Heute am Dienstag bestimmt vorübergehend ein schwaches Zwischenhoch unser Wetter mit einem freundlichen Mix aus Sonne und Wolken. In den meisten Regionen bleibt es ganztags trocken. Erst im Laufe des Nachmittags erreicht das nächste Tiefdruckgebiet Vorarlberg und abends ist hier mit ein paar teils kräftigeren Schauern zu rechnen, die später auch auf Nordtirol übergreifen. Die Temperaturen steigen tagsüber auf teils nur 13 Grad im Bregenzerwald und bis auf 22 oder 23 Grad östlich von Wien.

In der Nacht zum Mittwoch geht es vor allem von Vorarlberg bis nach Oberösterreich mit dichten Wolken und einzelnen durchziehenden Schauern weiter. In den restlichen Landesteilen bleibt es oft trocken mit dichteren Wolkenfeldern. Nur im Süden ist es nachts teils klar. Die Temperaturen sinken auf 16 Grad in und rund um Wien und bis auf 3 Grad in Osttirol und im Lungau.

Am Mittwoch beginnt es mit dem nächsten Tief im Westen rasch zu regnen und dieser breitet sich bis um die Mittagszeit bis zum westlichen Niederösterreich aus. Nachmittags ist dann besonders vom Pinzgau bis zum Nordburgenland und im Süden mit Regen zu rechnen. Hinter der Kaltfront stellt sich im Laufe des Nachmittags in Vorarlberg und Tirol wechselhaftes Schauerwetter ein und es können vom Westen her auch einzelne Gewitterzellen durchziehen. Schnee fällt am Mittwoch nur im Hochgebirge oberhalb von 2300 bis 2600m. Zwischen den Schauerzellen lockert es nachmittags im Westen kurz auf. Die Temperaturen steigen auf 10 Grad in höher gelegenen Tälern und bis auf 22 Grad im östlichen Niederösterreich und im Nordburgenland.

Hier das signifikante Wetter vom Super HD. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken.

Max. Temperaturen am Dienstag. Für Details in die Länder/Bezirke:

Max. Temperaturen am Mittwoch. Für Details in die Länder/Bezirke:

Aufsummierte Regenmengen bis am Mittwochabend. Für Details in die Länder/Bezirke:

Nur im Bregenzerwald sind aus heutiger Sicht größere Mengen mit teils 20 bis 40 l/m² zu erwarten. Sonst werden die Mengen eher gering ausfallen.