Österreich: Nachmittags örtlich Unwettergefahr samt Sturm, Hagel und wolkenbruchartigem Regen!

Derzeit scheint im ganzen Land noch die Sonne und es ist besonders im Osten schon drückend schwül und sehr heiß mit teils schon über 30 Grad. Ab den Mittagsstunden bilden sich aber vom Wald-, und Mühlviertel ausgehend immer mehr Quellwolken und recht rasch entstehen hier erste teils kräftige Gewitter, die lokal unwetterartig ausfallen können. Bis zum Abend breiten sich teils starke Gewitter auf die gesamte Alpennordseite aus. Nur in Vorarlberg sollte es gewitterfrei bleiben. Zu einzelnen unwetterartigen Gewitterzellen kommt es nachmittags auch im Osten/Süden. Durch die sehr energiereiche Luftmasse, in der wir uns befinden, können die Gewitter heute von großem Hagel, Sturm und wolkenbruchartigem Regen begleitet werden. Im Laufe des späteren Abends trocknet die Luft vom Norden/Nordosten wieder ab und die Gewitter klingen ab. Die Temperaturen steigen auf 28 Grad im Waldviertel und bis auf 38 oder 39 Grad in der Südsteiermark und im Klagenfurter Becken.

Wie so oft kann auch bei dieser Wetterlage nicht gesagt werden wann wer genau und wo von einem Unwetter heimgesucht wird! Ich werde unten beim Artikel noch hilfreiche Tools für den heutigen Nachmittag hinzufügen, die sie rechtzeitig vor Gewittern warnen.

Hier das signifikante Wetter vom Super HD. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken.

Oben in der Menüleiste kann zwischen den diversen Modellen gewechselt werden und so ist der Unterschied bzgl. der Gewitterberechnung von den Modellen zu sehen. Selbst die Modelle geben uns Meteorologen nur einen Hinweis wo was passieren könnte!

Hilfreiche Tools für die Gewitter:

Für genaue/detaillierte Warnungen verwenden Sie unsere neue @Pflotsh-App-Storm, dann werden Sie zeitgerecht vor jedem Gewitter/Unwetter informiert.