Österreich: Kräftiges Hoch bringt markante Inversionswetterlage!

Heute am Dienstag ziehen im Osten/Nordosten vom Norden her noch einzelne Schnee-, und Schneeregenschauer durch. Sonst setzt sich nach Auflösung von Wolken-, und Nebelfeldern oft die Sonne durch. Nur stellenweise können sich in ein paar Alpentälern Nebelfelder halten. Nachmittags klingen die Schauer auch im Nordosten/Osten ab. Die Temperaturen steigen auf -2 Grad stellenweise in schattigen Tälern und in höheren Lagen im Waldvierten und bis auf +5 Grad in der Südoststeiermark.

Am Mittwoch und am Donnerstag verstärkt sich der Hochdruckeinfluss und gleichzeitig wird es besonders in der Höhe vom Westen/Südwesten her immer milder. Im Flachland Ost-, und Südösterreichs sammelt sich dagegen bodennahe Kaltluft und es kommt hier eisig-kalter Südostwind auf, der es ziemlich unangenehm kalt draußen machen wird. Es baut sich somit eine klassische Inversionswetterlage auf, die öfters zu dieser Jahreszeit auftreten kann. An beiden Tagen scheint besonders im Westen und in den Alpen oft ungetrübt die Sonne und hier lösen sich die Frühnebelfelder rasch auf. Im Flachland Ost-, und Südösterreichs gibt es auch Sonnenschein, dennoch werden hier besonders am Donnerstag die Nebel-, und Hochnebelfelder zäher und stellenweise bleibt es hier ganztags trüb und frostig.

Die Temperaturen steigen am Mittwoch auf -4 Grad örtlich im Waldviertel und mit Sonnenschein werden im Westen in Höhenlagen zwischen 1000 und 1500m +6 bis +11 Grad erreicht. Im Flachland Ost-, und Südösterreichs bleibt es mit maximal -3 bis +4 Grad auch winterlich kalt.

Am Donnerstag verstärkt sich die Temperaturinversion weiter und somit bleibt es dann im Flachland Ost-, und Südösterreichs oft bei Dauerfrost mit maximal -6 bis 0 Grad und in den Bergen und im Westen werden oberhalb der Inversion in Lagen zwischen 800 und 1500m oft sehr milde +6 bis +12 Grad erreicht. Vereinzelt könnten es hier auch bis zu +14 Grad werden. Vor allem am Donnerstag könnte sich in Wien, St. Pölten, Graz, Eisenstadt und Linz der erste Eistag dieses Winters ausgehen. Ein Eistag ist ein Tag an dem die Temperatur ganztags unter 0 Grad bleibt.

Hier das signifikante Wetter von heute an bis am Donnerstagabend. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken:

Max. Temperaturen am Mittwoch. Für Details in die Länder/Bezirke:

Max. Temperaturen am Donnerstag. Für Details in die Länder/Bezirke:

Kommentieren