Österreich: Hitze, Sonne und ein paar heftige Wärmegewitter – bis 33 Grad!

Der heutige Tag bringt uns viel Sonne, Hitze und ein paar heftige Wärmegewitter!

Zunächst halten sich vor allem östlich von Tirol teils noch dichtere Restwolken von den gestrigen Gewittern. In Vorarlberg und Tirol startet der Tag dagegen vielfach wolkenlos. Schon am frühen Vormittag lockern die Wolken auf und überall scheint längere Zeit die Sonne.

Ab den Mittagsstunden bilden sich östlich einer Linie Salzburg-Lienz dichtere Quellwolken und in der Steiermark, im westlichen Niederösterreich und im Mühlviertel erste Gewitter.

Diese werden vor allem über der Steiermark mehr und heftiger und breiten sich auf Kärnten und Teile von Salzburg aus. Hier sind besonders die Regionen rund um den Lungau, Pongau und Pinzgau entlang der Hohen Tauern betroffen. Im Laufe des Abends werden die Gewitter wieder weniger und klingen später ab. Am längsten könnten sich diese in Osttirol und in Salzburg entlang der Hohen Tauern halten. Da die Gewitter punktuell heftig ausfallen ist lokal mit Starkregen und Hagel zu rechnen.

Wie so oft ist bei solchen Wetterlagen nicht exakt zu sagen wo und wann genau mit einem Wärmegewitter zu rechnen ist.

Ganztags trocken sollte der Tag in Vorarlberg, Nordtirol und in den nördlichen Regionen von Salzburg verlaufen. Hier das signifikante Wetter vom Rapid HD Modell und Super HD Modell für den heutigen Tag. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken und schauen wo und wann heute Gewitter möglich sind.

Rapid HD:

de_model-de-310-1_modrapid_2018072703_4_462_352

Super HD:

de_model-de-310-1_modsuihd_2018072700_7_462_352

Es wird hochsommerlich heiß und die Temperaturen steigen auf 26 bis 32 Grad. Vereinzelt sind bis zu 33 Grad zu erwarten. Für Details in Länder/Bezirke:

de_model-de-310-1_modsuihd_2018072618_24_462_2

Hilfreiche Tools für die Gewitter:

Für genaue/detaillierte Warnungen verwenden Sie unsere @Pflotsh-App-Storm, dann werden Sie zeitgerecht vor jedem Gewitter/Unwetter informiert.

 

Kommentieren