Österreich: Am Sonntag wird es turbulent – im Vorfeld einer Kaltfront drohen teils schwere Gewitter! Im Osten besteht erhöhte Unwettergefahr!

Der Sonntag startet im Ländle bereits oft trüb und regnerisch. Hier befindet sich schon in den Morgenstunden ein Kaltfront samt teils kräftigem Regen und die Schneefallgrenze sinkt im Tagesverlauf auf 2000 bis 1500m! Östlich vom Arlberg beginnt der Tag noch aufgelockert bewölkt und trocken. Vor allem im Süden/Südosten und teilweise auch im Osten scheint noch häufig die Sonne. Im Laufe des Vormittags verlagert sich die Front mit Regen weiter nach Tirol und präefrontal entstehen vermehrt Schauer und kräftige Gewitter. Im Laufe des Nachmittags wird es dann östlich einer Linie Salzburg-Lienz häufig gewittrig. Es bilden sich in der labilen und schwülen Luftmasse kräftige Schauer und teils schwere Gewitter.

Abends ist besonders von Oberösterreich bis zum Nordburgenland mit teils unwetterartigen Gewittern samt Starkregen, Hagel und Sturmböen um oder über 75 km/h zu rechnen. Es besteht morgen somit besonders im Osten erhöhte UNWETTERGEFAHR! Bis zum Abend trocken bleibt es nur in Teilen der Südsteiermark.

In den langsam ziehenden unwetterartigen Gewitterzellen kann es morgen im Osten zu großen Regenmengen binnen kurzer Zeit kommen und daher sind hier regionale Überflutungen zu befürchten! Stellenweise sind auch größere Hagelkörner über 2 bis 3 cm zu befürchten!

Die Temperaturen steigen morgen auf nur 7 Grad bei Dauerregen im Bregenzerwald und mit Sonne werden vor den Gewittern östlich einer Linie St. Pölten-Klagenfurt nochmals 25 bis 29 Grad erreicht. In der Wiener Innenstadt sind am Sonntag vereinzelt bis zu 30 Grad zu erwarten!

Von Sonntagmorgen bis am Montagmorgen können im Ländle binnen 24 Stunden 15 bis 35 l/qm fallen. Weiters sind in den Gewitterzellen im Osten ebenfalls teils über 30 l/qm zu erwarten. Punktuell sind hier auch Mengen zwischen 30 und 50 l/qm binnen kurzer Zeit denkbar. 

Hier ist das signifikante Wetter für den Sonntag und die Nacht zum Montag. Für Details in die Länder/Bezirke, Stunden vorklicken:

Max. Temperaturen für den Sonntag. Für Details in die Länder/Bezirke.

Aufsummierte Regenmengen binnen 24 Stunden vom Sonntagmorgen bis am Montagmorgen. Für Details in die Länder/Bezirke.

Kommentieren