Österreich: Am Mittwoch Höhepunkt der spätsommerlichen Wärme mit bis zu 31 oder 32 Grad!

Heute überquert vor allem den Norden/Osten eine Warmfront mit teils dichten hohen Wolkenfeldern, die stellenweise die Sonne verdecken. Im Westen/Süden ist es teils von der Früh weg sonnig und tagsüber stellt sich hier oft strahlender Sonnenschein und tiefblauer Himmel ein. Nachmittags werden die Wolken auch im Norden/Osten weniger. Es wird im ganzen Land spätsommerlich warm mit Temperaturen zwischen 22 und 28, vereinzelt 29 Grad.

In der Nacht zum Mittwoch verstärkt sich das Subtropenhoch über dem Alpenraum weiter und somit erwartet uns im ganzen Land eine sternenklare Nacht. Die Luftmasse ist so trocken, dass sich selbst am Mittwochmorgen inneralpin nur vereinzelte Nebelfelder bilden werden.

Der Mittwoch startet verbreitet wolkenlos mit nur lokalen Nebelfeldern in einzelnen Alpentälern. Tagsüber erwartet uns prachtvolles Spätsommerwetter mit Sonne pur im ganzen Land und einer ausgezeichneten Fernsicht auf den Bergen. Erst im Laufe des späten Nachmittags können sich über den Bergen Westösterreichs kleine harmlose Schönwetterwolken bilden.

Vom Mittelmeerraum erreicht uns noch wärmere Luft und dadurch steigen die Temperaturen am Nachmittag auf 24 bis 30 Grad. Rund um den Seewinkel im Burgenland sind stellenweise auch bis zu 31 oder 32 Grad zu erwarten. In Wien, Eisenstadt, St. Pölten, Salzburg und Innsbruck werden es lokal um die 30 Grad sein. Für Details in die Länder/Bezirke:

Bei der Karte von der Temperaturabweichung für Mittwochnachmittag ist schön zu sehen, dass es morgen in weiten Teilen des Landes oft 5 bis 10 Grad zu warm für die Jahreszeit ist. Stellenweise sind es auch mehr als 10 Grad! Für Details in Länder/Bezirke:

Kommentieren