Niederschlagsbilanz im Juni bisher

Große Niederschlagsunterschiede sind typisch für die Sommermonate, da überwiegend Schauer und Gewitter auftreten, die meist nur begrenzt starken Regen bringen. So zeigt die Niederschlagssummenkarte für Berlin stellenweise in diesem Juni bereits 40 bis 50 Liter Regen pro Quadratmeter, sonst sind es häufig nur 10 bis 20 Liter pro Quadratmeter. Anders sieht es im Norden von Berlin aus: Hier hat es bisher im Juni am wenigsten geregnet mit teils nur 6 bis 8 Liter Regen. Nach den langjährigen Mittelwerten von Berlin-Dahlem, fallen durchschnittlich im Juni 67 Liter/qm.

regen_2016_06_11_10_50_39_130

Kommentieren